Bogenkurse

traditionelles, intuitives Bogenschießen

Warum intuitives Bogenschießen?

In unserem Alltag machen wir sehr viele Dinge intuitiv ohne einen Gedanken darüber zu verschwenden. Wir greifen nach der vollen Kaffeetasse, ohne sie umzustoßen oder wir werfen ein zerknülltes Papier in den Mülleimer. Wir müssen dabei nicht erst nachdenken, wie wir eine bestimmte gewohnte Verrichtung ausführen. Wir tun es einfach – intuitiv.

Der Begriff “Intuition” bedeutet so viel wie erwägen oder abschätzen. Es ist die Fähigkeit, eine sofortige Entscheidung zu fällen, ohne Gebrauch des Verstandes und ohne bewusste Schlussfolgerung. Intuition ist Teil eines kreativen Prozesses und einer Entwicklung.

Beim intuitiven Bogenschießen geht es darum, den Abschuss eines Pfeiles einzuleiten, ohne bewusst darüber nachzudenken. Diese Art des Schießens wird oft auch als instinktives Bogenschießen bezeichnet. Konzentration und innere Sammlung werden ebenso trainiert wie Loslassen und Entspannung – Fähigkeiten, die uns auch im Alltag immer wieder beistehen.

Kurse

Daumentechnik Basiskurs (240 min.)

Hier erlernen Sie die Grundkenntnisse in der Daumentechnik, mit der ein Reiterbogen erst richtig zur Geltung kommt. Finden oder verbessern Sie Ihren persönlichen Schießstil unter Anleitung und Gleichgesinnten.

Grundkenntnisse im Bogenschießen sind nicht erforderlich. Die Praxis hat gezeigt, dass es auch für Anfänger im Bogenschießen gut möglich ist, in 3-4 Stunden, die Grundkenntnisse in der Daumentechnik zu erlernen. Mit viel Spaß und abwechslungsreichen Übungen werden Sie nach und nach in die Feinheiten dieser noch heute in großen Teilen Asiens und der Arabischen Welt lebendigen Technik eingewiesen. Selbstverständlich ist es auch eine gute Gelegenheit für Bogenschützen, die bereits Praxis in der mediterranen Technik besitzen, etwas komplett Neues zu erlernen und neue Anreize zu gewinnen.

Jeder Teilnehmer wird, falls nicht vorhanden, leihweise und kostenlos mit einem handgefertigten Reiterbogen (Recurvebogen) in leichter Zugstärke ausgestattet, um die Daumentechnik problemlos erlernen zu können. Zusätzlich werden – ebenfalls kostenlos – Holzpfeile mit Köcher, sowie Schutz für die Bogenhand und den Daumen gestellt.

Ziele des Daumentechnik Basiskurses:

  • Richtige Handhabung von Pfeil und Bogen
  • Körperhaltung und Atmung
  • Erlernen der Basis-Daumentechnik
  • Entwicklung der personenbezogenen Schusstechnik
  • Verbesserung des Körpergefühls und der Wahrnehmungsfähigkeit
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Erlernen der fließenden Technik des intuitiven Bogenschießens
  • Verbesserung der Koordination
  • Schießen auf wechselnde Distanzen und aus der Bewegung
  • Erweiterung des Selbstbewusstseins durch die neugemachten Erfahrungen
  • … und natürlich Spaß

Bitte beachten:

Um die Qualität des Kurses zu gewährleisten, ist die maximale Teilnehmerzahl auf 6 Personen begrenzt.

Bitte rechtzeitig anmelden.

Bei Pfeilverlust bzw. -bruch, müssen pro Pfeil € 4,- berechnet werden.

Preis, Daumentechnik Basiskurs (240min.)

pro Person         €59,-

zur Buchungsanfrage

Termine:

Sonntag, 29. April / 10:00 – 14:00

Sonntag, 27. Mai / 10:00 – 14:00

Sonntag, 15. Juli / 10:00 – 14:00

Sonntag, 05. August / 10:00 – 14:00

Sonntag, 11. November / 10:00 – 14:00       ausgebucht

weitere Termine folgen

und auf Anfrage


 

Daumentechnik für Fortgeschrittene (180 min.)

Wenn Sie die Daumentechnik bereits in ihren Grundlagen sicher beherrschen, können Sie in diesem Kurs vielleicht eine neue Herausforderung finden. Zunächst wird auf die bereits vorhandenen, individuellen Kenntnisse der Teilnehmer eingegangen um diese ggf. zu optimieren. Sehr gerne ist dabei auch ein kurzer Austausch der Teilnehmer in ihren Erfahrungen gewünscht.

Im Anschluss werden zunächst unterschiedliche Methoden zum Einnocken als Grundlage für das spätere schnellere Schießen erarbeitet. Sie bekommen fundierte Anleitungen und Anregungen für die Optimierung des Vorgangs des Lösens gezeigt und erhalten Tipps für die Haltung und Bewegung des Bogens vor, bei, und nach dem Schuss. Eine besondere Herausforderung findet sich im kontinuierlichen Schießen mit in der Zughand gehaltenen Pfeilen. Wer schafft es mit den meisten Pfeilen?

Jeder Teilnehmer wird, falls nicht vorhanden, leihweise und kostenlos mit einem handgefertigten Reiterbogen (Recurvebogen) in passender Zugstärke ausgestattet. Zusätzlich werden – ebenfalls kostenlos – Holzpfeile mit Köcher, sowie Schutz für die Bogenhand und den Daumen gestellt.

Ziele des Daumentechnik Kurses für Fortgeschrittene:

  • Herausarbeiten der eigenen, individuellen Technik
  • Erlernen von unterschiedlichen Techniken des Einnockens
  • Methoden des „blinden“ Einnockens als Grundlage für schnelleres schießen
  • Spezielle, sarazenisch/osmanische Techniken für das Lösen
  • „Kipp- und Drehtechnik“ des Bogens
  • verschiedene Methoden zum Schießen mit Pfeilen in der Zughand
  • schnelles, intuitives schießen
  • weitere Verbesserung der Koordination

Bitte beachten:

Um die Qualität des Kurses zu gewährleisten, ist die maximale Teilnehmerzahl auf 6 Personen begrenzt.

Bei Pfeilverlust bzw. -bruch, müssen pro Pfeil € 4,- berechnet werden.

Preis, Daumentechnik für Fortgeschrittene (180min.)

pro Person         €49,-

zur Buchungsanfrage

Termine:

Sonntag, 01. Juli / 10:00 – 13:00   

Sonntag, 28. Oktober / 10:00 – 13:00

weitere Termine folgen

und auf Anfrage


 

Spezielle Techniken: „Arrow Guide“ und „Siper“ (180 min.)

Eine besondere Herausforderung ist das Schießen von kurzen Pfeilen mit dem Siper oder einer Pfeilschiene. Voraussetzung dafür, ist die sichere Beherrschung der Daumentechnik, da ansonsten, gerade beim Schießen mit dem Siper, böse Verletzungen drohen.

Nach einem kurzen „Warmschiessen“ mit normal langen Pfeilen, setzen wir uns mit dem Siper auseinander. Es ist eine besondere Herausforderung, den kurzen Pfeil ohne jeglichen Druck in der kleinen Rinne des Sipers zu halten und anschließend sauber zu lösen. Auch die Pfeilschiene erfordert zunächst Geschick und vor allem Geduld, bis der nur 20 cm kurze Pfeil sauber im System liegt und geschossen werden kann.

Jeder Teilnehmer wird, falls nicht vorhanden, leihweise und kostenlos mit einem handgefertigten Reiterbogen (Recurvebogen) in passender Zugstärke ausgestattet. Zusätzlich werden – ebenfalls kostenlos – Holzpfeile mit Köcher, Schutz für die Bogenhand und Daumen, sowie Pfeilschiene und Siper gestellt.

Bitte beachten:

Bei Pfeilverlust bzw. -bruch, müssen pro Pfeil € 4,- berechnet werden.

Preis, Spezielle Techniken: „Arrow Guide“ und „Siper“ (180 min.)

pro Person         €49,-

zur Buchungsanfrage

Termine:

Sonntag, 07. Oktober / 10:00 – 13:00

und auf Anfrage

 

Zu Ihrer und unserer Zufriedenheit und Sicherheit bitten wir Sie, folgende Hinweise und Informationen zu beachten:

  • Teilnehmer unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder mit deren schriftlicher Erlaubnis teilnehmen.
  • Bequemes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung sind empfehlenswert
  • Bitte bringen Sie einen Gürtel mit, an dem Sie den Pfeilköcher befestigen können.
  • Bei viel Sonne an Sonnenschutz denken
  • Parkmöglichkeiten sind vorhanden
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jeglicher Haftungsausschluss besteht gegenüber dem Leiter der Kurse und dem Bereitsteller des Geländes

 

Die Anfahrt zum Kursort:

(Elite-Bogen Trainingsgelände)

85221 Dachau, Rosenstraße 12

(Ecke, Rosenstraße / Nordenstraße)