NEU – koreanisch 3D Druck

koreanisch 3D Druck

Koreanische 3D-Druck Daumenringe

6. -und 21. Jahrhundert begegnen sich

Als Ergänzung meines Angebotes an Daumenringen biete ich jetzt auch Daumenringe in koreanischer Form an. Ebenso wie die Ringe in osmanischer Form, gibt es diese in 7 Standardgrößen. Die Ringe werden in München auf einer industriellen Anlage in “additiver Fertigung” – allgemein bekannt als 3D Druck – hergestellt. Ich habe hier eine Farbe gewählt, die rohem Büffelhorn sehr ähnlich ist. Auch wenn es auf den Bildern vielleicht nicht so aussieht, die Oberfläche ist komplett glatt.

Bei meinen Kursen und Trainings setze ich die Ringe aus dem 3D Drucker bereits seit einiger Zeit erfolgreich ein. Die koreanische Form ist etwas fehlerverzeihender, als die Osmanische Form und deshalb für den Neu-Einsteiger in die Daumentechnik sehr gut geeignet. Diese Ringe sind zwar nicht aus einem “traditionellen” Material wie Horn oder Knochen gefertigt und man spürt damit auch nicht den “Atem der Geschichte”, dafür sind sie preiswerter.

aus welchem Material sind die Ringe?

Das verwendete Material ist Polyamid 2200, welches in Pulverform verarbeitet wird. Die Herstellung des Pulvers erfolgt, so wie der “Druck”, ebenfalls bei einer Firma aus Bayern. Die Ringe sind daher nicht “nur” Made in Germany, sondern sogar „ Made in Bayern“ 😉

Auch die Veredelung und die Färbung finden in München statt. Die komplette Prozesskette, von Konstruktion bis Produktion wird innerhalb Bayerns abgewickelt.

Grundsätzlich ist Polyamid (auch als Nylon bezeichnet) recyclebar. Der Werkstoff wird hauptsächlich für Kleidung eingesetzt; ist also biokompatibel und es gibt sogar ein Zertifikat dafür. Auch für die Färbung wird Textilien Farbe verwendet, welche den Gift- und Hautkontakttest ohne Probleme überstanden hat. Ein Zertifikat für die Biokompatibilität der Färbung wird voraussichtlich noch in diesem Jahr erstellt. Details für Technik Interessierte

wie finde ich meine Größe?

Wegen der optimalen Passform unter Zugbelastung haben die Ringe einen ovalen Durchmesser. Am einfachsten ermitteln Sie Ihre Größe entweder mit einer Schublehre oder in dem Sie einfach Ihren Daumen auf ein Blatt Papier legen und den Umriss nachzeichnen.

Am besten aber richten Sie sich nach der Messanleitung:   Messanleitung für Daumenringe

Anhand Ihrer Maße wählen Sie den entsprechenden Ring aus der Tabelle aus.

Ringgrößen:

1 = 17 x 22 mm

2 = 18 x 24 mm

3 = 19 x 24 mm

4 = 20 x 25 mm

5 = 21 x 27 mm

6 = 22 x 28 mm

7 = 23 x 28 mm

 

wie passt der Ring?

Das wichtigste Maß für die Passform ist das an der engsten Stelle. Es stellt sicher, dass der Ring am Daumen stramm sitzt und nicht herumschlackert, wenn man zum Beispiel nach dem nächsten Pfeil greift. Wählen Sie deshalb Ihren Ring nach dem Maß an der engen Stelle aus. Das breitere Maß darf ruhig ein wenig Luft nach oben haben. (ca. 2-3mm) Sollte der Ring irgendwo drücken, dann können Sie ganz einfach, vorsichtig mit Schleifpapier oder einer Feile Material wegnehmen.

koreanisch 3D Druck

 

Preis: 28 €                                     zur Bestellung

inklusive Versand innerhalb Deutschlands (außerhalb Deutschlands, + € 3,70)